• Vergütungsbericht
  • /
  • Vergütungsbericht
  • /
  • Anträge an die Generalversammlung
VERGÜTUNGSBERICHT

5. Anträge an die Generalversammlung

Die beantragten Gesamtsummen schaffen die erforderliche unternehmerische Flexibilität, um auf Veränderungen reagieren zu können (zusätzliche Mitglieder im Verwaltungsrat, im Agrarbeirat und in der Konzernleitung, Verschiebungen in Ausschüssen, besondere Ereignisse, generelle Reserve). Es besteht nicht die Absicht, die Rahmenbeträge auszuschöpfen. Artikel 29e der Statuten der Emmi AG sieht einen Zusatzbetrag von maximal 20 % vor, sollten nach der Genehmigung der fixen Vergütung zusätzliche Mitglieder oder Ersatzmitglieder in die Konzernleitung berufen werden.

Sämtliche unter Punkt 5 erwähnten Beträge sind in TCHF.

5.1 Verwaltungsrat

Genehmigung der Gesamtsumme der fixen Vergütungen des Verwaltungsrats von maximal TCHF 940 für das Geschäftsjahr 2018.

Antrag an GV 2018 für GJ 2018

Ausbezahlte Vergütung 2017 (vgl. Kapitel 6)

Antrag an GV 2017 für GJ 2017

940 (Rahmenbetrag)

847  

870 (Rahmenbetrag)

5.2 Agrarbeirat

Genehmigung der Gesamtsumme der fixen Vergütungen des Agrarbeirats von maximal TCHF 36 für das Geschäftsjahr 2018.

Antrag an GV 2018 für GJ 2018

Ausbezahlte Vergütung 2017 (vgl. Kapitel 6)

Antrag an GV 2017 für GJ 2017

36 (Rahmenbetrag)

28  

32  (Rahmenbetrag)

5.3 Konzernleitung fixe Vergütung

Genehmigung der Gesamtsumme der fixen Vergütungen der Konzernleitung von maximal TCHF 5’400 für das Geschäftsjahr 2019.

Antrag an GV 2018 für GJ 2019

Antrag an GV 2017 für GJ 2018

Ausbezahlte Vergütung 2017 (vgl. Kapitel 6)

Antrag an GV 2016 für GJ 2017

5’400 (Rahmenbetrag)

4’980 (Rahmenbetrag)

4’240  

4’570 (Rahmenbetrag)

5.4 Konzernleitung variable Vergütung

Genehmigung der Gesamtsumme der variablen Vergütungen der Konzernleitung von TCHF 930 für das Geschäftsjahr 2017.

Antrag an GV 2018 für GJ 2017 (vgl. Kapitel 6)

Ausbezahlte Vergütung 2016

Antrag an GV 2017 für GJ 2016

930

865

865